Daniel  "rahmennummer.at ist aus meinem individuellen Bedarf nach einer Datenbank zur Speicherung und Überprüfung von Rahmennummern entstanden. Es fehlte eine Plattform, auf der ich einerseits die Rahmennummer meiner Fahrräder speichern und anderseits überprüfen kann, ob ein Fahrrad, das ich gerne gebraucht kaufen will, nicht gestohlen ist. Kathi war von dieser Idee von Anfang an begeistert. Wir entschieden uns, rahmennummer.at gemeinsam zu realisieren."

Kathi "Jedes Jahr werden in Österreich rund 27.000 Fahrräder gestohlen. Das ist einfach frustrierend! Rahmennummer.at ist die richtige Antwort darauf. Wir wollen es möglichst einfach gestalten, ein Fahrrad zu einem identifizierbaren Fahrrad zu machen - und das vor allem gratis. Ultimativ soll Radfahren Spaß machen und Fahrraddiebstahl ist definitiv eine Spaßbremse."